Wo zum Teufel liegt das? Social Media sagt's Dir!

Ein Foto: dichter Wald, eine schmale Straße zieht sich bis zum Horizont. Dass solches Laubwerk nicht in Deutschland zu finden ist, erahnt man zwar, aber sagen wo genau auf der Welt sich diese Straße durch den Wald schlängelt...? Ein Ding der Unmöglichkeit? Nicht wenn es nach wherethefuckisthis.com geht. Die Website hilft Nutzern den Ort ihrer Fotomotive zu finden. Wo steht doch gleich die Skyline auf meinem Desktophintergrund? Oder der Platz, den jemand bei Tumblr gepostet hat?

wherethefuck

Social Media Tool bedient sich der "Wisdom Of The Crowd"

WTFIT bedient sich der Weisheit der Masse. Nutzer stellen ihre Bilder ein, die Social Media Community gibt ihre Vermutungen ab. Die Redaktion der Website recherchiert dann und gibt bekannt, ob die Vorschläge richtig waren. Das Ganze wird dann auch noch auf Google Maps vermerkt. Die Trefferquote ist erstaunlich hoch, der Großteil der Bildmotive wurde lokalisiert. Häufig dauert es nur ein paar Stunden bis auch die abstrusesten Orte erkannt werden. Ganz im Sinne der Social Media Welt können die Ergebnisse dann via Facebook oder Twitter geteilt werden.

Gefunden via spreeblick.com.

Von Sebastian Kahl

Kommentar schreiben